Unsere Fahrzeuge

Planen-Auflieger

Der Sattel-LKW mit Auflieger ist der am meisten verwendete Lastwagen in Europa mit einer Länge von 13,60 m, einer Breite von 2,50 m und einer Laderaumhöhe von 2,60 Metern.

Diese Standardmaße sind jedoch für Heu- und Strohtransporte uneffizient. Daher verwendet der Transport-Service für Stroh und Heu den Jumbo-LKW mit einer Innenhöhe von 3 Metern.

Diese Fahrzeugwahl ist Ihr Vorteil, denn mit dem Jumbo-LKW transportieren wir deutlich mehr Quaderballen: Von den 70 cm hohen Ballen laden wir 33 Prozent mehr und bei den 90 cm hohen Ballen sogar 50 Prozent mehr.

Planen-Gliederzug

Der Transport-Service für Stroh und Heu bevorzugt bei Stroh- und Heutransporten den Planen-Gliederzug in der Jumbo-Ausführung mit einer Laderaumhöhe von 3 Metern. Gegenüber dem Auflieger liegt der Vorteil des Gliederzuges in seiner Länge (Motorfahrzeug + Anhänger) von insgesamt 15,40 Meter und damit 13 Prozent mehr Laderaumlänge gegenüber dem Sattel-Auflieger.

Dabei sind die jeweiligen Längen von Motorfahrzeug/ Anhänger unterschiedlich. Je nach Ballentyp setzen wir zum besonders wirtschaftlichen Transport unterschiedliche Fahrzeuge ein.

Offener Sattelauflieger und Gliederzug

Der offene Sattelauflieger und offene Gliederzug bietet sich für Heulagetransporte an, da diese Ballen regengeschützt in Folie eingewickelt sind.

Der Transport von Stroh- und Heuballen wird mit diesen Fahrzeugen insbesondere während der trockenen Sommermonate durchgeführt. Außerhalb der Hauptsaison können Regennetze gegen Feuchtigkeit helfen.

Schubboden-Auflieger

Der Schubboden-Auflieger ist ein geschlossenes Fahrzeug, das von hinten mit Stroh- und Heuquaderballen be- und entladen werden kann. Der Fahrzeugboden wird hydraulisch angetrieben, so dass die Ballen optimal im Fahrzeug gestaut werden.  Die Entladung kann komplett ohne fremde Hilfe erfolgen.

Eine Beladung von oben ist auch möglich. Mit dem Schubboden-Fahrzeug transportieren wir für Sie auch Schüttgüter wie Getreide.